Startseite

FG BRD-Kuba

Cuba Libre

Informationen

Miami 5

Projekte


Termine

Presse

Buchtips

Reisen


Links

Downloads

Impressum


Newsletter anfordern:
Aktuelles über unseren email-Verteiler: e-mail


Antikubanischer Protest angekündigt


Berlin. Für den kommenden Montag hat die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGfM) eine Demonstration vor der kubanischen Botschaft in Berlin angemeldet. Anlaß ist der »Hungerstreik« einiger Oppositioneller in Kuba, der von der IGfM unterstützt wird. Das Netzwerk Cuba e.V. ruft zu einer Gegendemonstration auf. Es sei schon seit langem bekannt, daß die IGfM eine »Schnittstelle von Menschenrechtsarbeit und der Neonaziszene« darstelle, heißt es in einer Erklärung des Netzwerks. »Wir dürfen das Bild von Kuba nicht der IGfM und ihren Verbündeten überlassen.« Beginn der Gegenveranstaltung ist um 12 Uhr vor dem kubanischen Konsulat in der Gotlandstraße in Berlin.

junge Welt


Dieser Artikel wurde ermöglicht
durch die Abonnnentinen und Abonennenten
der jungen Welt
Dein Abo fehlt


Junge Welt,15.09.2012






siehe auch:
Der Fall (I)GFM





Spenden


Mitglied werden


Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba bei Facebook


Logo junge Welt

Logo Soliarenas

Logo Komitee Basta Ya

AG Kuba-Solidarität - DKP

Logo amerika21.de

Logo Che

Logo Aktionsbuendnis Venezuela Berlin

Logo TeleSur