Startseite

FG BRD-Kuba

Cuba Libre

Informationen

Projekte


Termine

Presse

Buchtips

Reisen


Links

Downloads

Impressum


Newsletter anfordern:
Aktuelles über unseren Newsletter

Willkommen / Bienvenidos

1. Mai Mariannenplatzfest
Willkommen auf der Seite der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba Regionalgruppe Berlin Brandenburg

Hier erhalten Sie aktuelle Nachrichten und Hintergrundinformationen aus und über Kuba, bekommen Veranstaltungshinweise für Berlin und Brandenburg, können sich über die neuesten Bucherscheinungen informieren und unsere laufenden Solidaritätsprojekte kennenlernen. Als Teil der internationalen Solidaritätsbewegung freuen wir uns über Ihr Interesse und Ihre Unterstützung.



Veranstaltungen / Termine



Aktuelles

Kuba hat der Welt viel gegeben. Kuba braucht weiter unsere Unterstützung

Netzwerk Cuba Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba Cuba

online:
Spenden
Stichwort "Corona"

Updates Spendenkampagne


Gemeinsam, solidarisch und erfolgreich
Update Spendenkampagne

Liebe Freundinnen und Freunde Kubas, Liebe Spenderinnen und Spender,

Zuallererst einen großen und unschätzbaren Dank im Namen Kubas für die anhaltende und große Spendenbereitschaft, Kuba im Kampf gegen die Corona-Pandemie zu unterstützen. Seit Beginn der Pandemie konnten über den "Gemeinsamen Spendenaufruf" 231.312,56 Euro für medizinisches Material zur Verfügung gestellt werden. Seit Anfang Januar wurde der Schwerpunkt der Spendenkampagne auf die Versorgung mit für die Impfungen notwendigen Präzisionsspritzen und Kanülen gelegt. Dank der internationalen Solidarität und Eurer Spenden konnte der dieser Bedarf aktuell abgedeckt werden!
Corona-Impfung
Seit Mitte Juli schlägt die Delta-Variante von Covid-19 auch in Kuba zu, brachte die Krankenhäuser in einigen Provinzen an ihre Grenzen und ließ die Infektionszahlen mehr als expotentiell wachsen. Die Impfkampagne läuft derzeit in Kuba nach allen Kräften. Die durchschnittliche Impfquote der vollständig Geimpften beträgt mit Stand zu Mitte August 25% und Dank der vorangegangenen Interventionistischen Studie in Havanna 90%.


Das kubanische Gesundheitsministerium meldet einen hohen Bedarf an Material zur Herstellung der Impfstoffe, zur Prävention von Infektionen und an Medikamenten, die Kuba wegen der Blockade auf dem internationalen Markt oft nur auf Umwegen zu höheren Preisen besorgen kann.
Angesichts der durch die US-Blockade, der Destabilisierungsversuche und der weiterhin schwierigen Pandemielage, bitten wir darum, nicht nachzulassen und für medizinisches Material im Kampf gegen das Coronavirus weiter zu spenden und den Aufruf zu verbreiten.

Unterstützen wir Kuba im Kampf gegen die Corona-Pandemie
weiter: Die aktuelle Spendenkampagne
Cuba salva

Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba
Stichwort: "Corona"
Bank für Sozialwirtschaft, Köln
IBAN: DE96 3702 0500 0001 2369 00
BIC: BFSWDE33XXX
Maybachstr. 159, 50670 Köln, Tel. 0221-2405120
Fax 0221-6060080

Covid-19

Kubas Kampf gegen das Coronavirus


Berichte, Presse und Informationen:
Schutzmaßnahmen + Gesundheitswesen + Solidarität + Infektionszahlen + Internationale Ärztebrigaden
+ Kubas Medikamente + US-Blockade + Medien

Kubas Kampf gegen das Coronavirus




Granma Internacional - September 2021
Mitten im Wohnviertel

Granma Internacional September 2021

Die olympische Flamme ist erloschen, aber Omara leuchtet weiter

Ab dem 15. November allmähliche Öffnung der Grenzen Kubas geplant

Joe Biden, der Befreier des Internet?

Noch eine Tarnorganisation der USA zur Vorbereitung des weichen Putsches

Kuba aktualisiert gesetzlichen Rahmen zu Telekommunikation und Cybersicherheit

Eine militärische Intervention ohne Bomben, ohne Blut ... und ohne Widerstand?

Investionen im Schienenverkehr



CUBA LIBRE

Zeitschrift der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

CUBA LIBRE - Zeitschrift der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba

CUBA LIBRE 3-21
Kontinuität und Einheit


editorial

Kontinuität und Einheit – Der VIII. Parteitag der PCC

Kuba: Die Sache mit den Menschenrechten

Die Pariser Commune und Kuba

Die Veränderung, die Kuba braucht

Eine andere Welt ist möglich – Neuer Proyecto-Blog

CUBA LIBRE: mehr zur aktuellen Ausgabe
CUBA LIBRE abonnieren; weiter zum Abo-Formular (pdf)
CUBA LIBRE: ARCHIV


#UnblockCuba Fahrrad-Demo am 29. Mai 2019 in Berlin

#UnblockCuba Fahrrad-Demo in Berlin von der kubanischen Botschaft zur US-Botschaft am Brandenburger Tor.

Für den 29. Mai 2021 rief die Freundschaftsgesellschaft Berlin-Kuba (FBK) zur #UnblockCuba Fahrrad-Demo auf. Schon zur Auftaktkundgebung versammelten sich vor der kubanischen Botschaft in Berlin, mehr als 200 Menschen mit ihren Fahrrädern um gegen die US-Blockade gegen Kuba und gegen die Mittäterschaft von EU und Bundesregierung zu demonstrieren.

Über vier Zwischenstationen mit Redebeiträgen, Konzerten und einem Info-Stand, führte die Fahrrad-Demonstration bei bestem Wetter zur Abschlusskundgebung am Brandenborger Tor vor die Botschaft der USA. Demo-Auftakt vor der kubanischen Botschaft Unblockcuba-Fahrraddemo in Berlin
Unblockcuba-Fahrraddemo Kundgebung Unblockcuba-Fahrraddemo am Brandenburger Tor
Unblockcuba-Kundgebung Friedrichstrasse Berlin
Bildergalerie, Videos und Redebeiträge: #UnblockCuba Fahrrad-Demo



Buchtips

»Der andere Mann in Havanna«

Buchvorstellung und mehr:
FG-Shop:
»Der andere Mann in Havanna«



Lektionen der Geschichte


Buchvorstellung und mehr:
FG-Shop:
Lektionen der Geschichte


Kubas Internationalismus - Angola 1975–1991


Buchvorstellung und mehr:
FG-Shop:
Kubas Internationalismus


Presse


Aufgrund der Fülle von Nachrichten und Informationen setzen wird die Rubrik ausgewählter

Pressemeldungen bis auf weiteres aus und verweisen auf die täglich aktualisierte Presserubrik:

Pressemeldungen, sowie auf die Berichterstattung über die internationalen Einsätze

der kubanischen Ärztebrigaden: Medizinischer Internationalismus






Spenden


Mitglied werden


Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba bei Facebook


Logo junge Welt

amerika21.de

Cuba informacion TV

Logo TeleSur